Marburger Bund Landesverband Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz: Infoseminar für ausländische Ärzte in Zusammenarbeit mit dem mibeg-Institut Medizin

Am 6. April 2017 veranstaltet der Marburger Bund Landesverband Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in Dortmund ein kostenfreies Informationsseminar für ausländische Ärztinnen und Ärzte, an dem das mibeg-Institut Medizin mitwirkt. Weiterlesen

ZAV und Kreisklinikum Siegen im mibeg-Institut Medizin

ZAV und Kreisklinikum Siegen im mibeg-Institut Medizin

ZAV und Kreisklinikum Siegen im mibeg-Institut Medizin

Welche Möglichkeiten bestehen in Nordrhein-Westfalen, noch effektiver Gesundheitsfachkräfte, die aus dem Ausland kommen, zu integrieren, ihnen die berufliche Anerkennung zu ermöglichen und dauerhafte Arbeitsplätze einzurichten? Zu einem Projektgespräch und einem fachlichen Austausch kamen Friederike Meyer-Belitz, Berufsberaterin bei der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit, und Daniel Weber, Stellvertretender Personalleiter am Kreisklinikum Siegen, ins mibeg-Institut Medizin. Weiterlesen

IQ Netzwerk NRW: 32 Gesundheitsfachkräfte informieren sich über berufliche Chancen in NRW

Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« im mibeg-Institut Medizin

Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« im mibeg-Institut Medizin

Das mibeg-Institut Medizin lädt regelmäßig mit dem Programm IQuaMed zum Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« ein. Heute haben wir 32 Gesundheitsfachkräfte aus aller Welt im mibeg-Institut Medizin begrüßt. Die Apothekerinnen und Apotheker, Zahnärztinnen und Zahnärzte, Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Physiotherapeut/innen werden im Seminar durch die Bildungsreferenten des mibeg-Instituts Medizin intensiv informiert über die Möglichkeiten ihrer beruflichen Anerkennung, über notwendige Qualifizierungen und ihre Fördermöglichkeiten. Viele Qualifizierungen können über das Förderprogramm »Integration durch Qualifizierung IQ« unterstützt werden, für das das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds Mittel zur Verfügung stellen.

Parallel dazu findet in guter Zusammenarbeit eine Anerkennungsberatung statt. Heute war für diese Anerkennungsberatung Ursula Hein (Foto Mitte) von der Mobilen Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung des IQ Netzwerks NRW im mibeg-Institut Medizin, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wichtige Hinweise zur Antragstellung gab.

Medizinische Terminologie: Übungen

Einige Universitäten haben Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung stellt. Das mibeg-Institut Medizin präsentiert eine Auswahl von Links:

» Universitätsmedizin Charité
Skript Medizinische Fachsprache inkl. Übungen

Weiterlesen

BAMF: Sprachkursträger für »Deutsch als Fremdsprache« können sich für neue Sprachkursmodule bewerben

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat auf seiner Website einen Aufruf zur Durchführung von Spezialmodulen für Akademische Heilberufe gemäß § 13 Abs. 1 Nr. 1 DeuFöV veröffentlicht. Das dem Sprachkurs zugrunde liegende Konzept wurde von Expertinnen und Experten beraten, die über Erfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache verfügen.

Interessierte Sprachkursträger können bis zum 7. März 2017 ihre Zulassung zur Durchführung des Spezialmoduls beantragen.

» Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung und das Konzept finden Interessenten hier auf der Website des BAMF.