Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Fachsprachprüfung bestanden: Großer Erfolg für alle Absolventen des Praxisseminars Humanmedizin

Anerkennungsprüfung bestanden!Soeben erreichte uns noch die Mail eines Absolventen aus unserem gerade abgeschlossenen Praxisseminar Humanmedizin: Er hat die Fachsprachprüfung bestanden. Damit haben alle unsere Absolventinnen und Absolventen dieses Seminars die anspruchsvolle Fachsprachprüfung bestanden, die sie zum Teil vor der Ärztekammer Nordrhein, zum Teil vor der Ärztekammer Westfalen-Lippe abgelegt haben. Die Teilnehmer, die aus aller Welt nach Deutschland gekommen sind – sie kamen u.a. aus Syrien, aus Indien und auch aus Venezuela – sind nun bereits in Krankenhäusern tätig bzw. legen in Kürze ihre Kenntnisprüfung ab. Wir freuen uns über den Erfolg unserer Absolventen und wünschen ihnen einen guten Einstieg in den Arztberuf in Deutschland.

Bonner Aktion für Vielfalt im Gesundheitswesen

Engagement für Demokratie, Vielfalt und Toleranz

Engagement für Demokratie, Vielfalt und Toleranz

Am Mittwoch, 31. Mai 2017 gibt es ein kostenfreies Informationsseminar für Interessentinnen und Interessenten aus aller Welt, die in Nordrhein-Westfalen ihren Gesundheitsberuf anerkennen lassen möchten, um als Ärztin, Apotheker, Zahnärztin, Gesundheits- und Krankenpfleger, Ergotherapeutin oder Physiotherapeut in NRW zu arbeiten. Die Bildungsexperten des mibeg-Instituts Medizin informieren über mögliche Qualifizierungen und Förderkonzepte, die den Berufsstart in Deutschland erleichtern. Zugleich sind die Anerkennungsberaterinnen von LerNet Bonn / Rhein-Sieg e.V. aus Bonn bei der Veranstaltung dabei, die aufzeigen, welche Unterstützungsmöglichkeiten über die Anerkennungsberatung erfolgen können. Die Beratungsexpertinnen von LerNet sind zugleich Projektpartner im IQ Netzwerk NRW.

Diese Aktion reiht sich in die zahlreichen Veranstaltungen zum Diversity Tag 2017 ein und ist ein Beitrag des Programms IQuaMed, eines Projekts des IQ Netzwerks NRW, das Gesundheitsfachkräfte unterstützt, die ihre berufliche Anerkennung suchen. Die Veranstaltung findet in den Seminarräumen des Arbeiter-Samariter-Bunds Bonn, Endenicher Straße 125, 53115 Bonn statt.

Interessenten senden eine Mail vorab an medizin@mibeg.de. Herzlich willkommen in Bonn!

Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung für die akademischen Heilberufe

Lernbegeisterte Apothekerinnen und Apotheker starten mit dem Programm IQuaMed bei GoAcademy in Düsseldorf

Lernbegeisterte Apothekerinnen und Apotheker starten mit dem Programm IQuaMed bei GoAcademy in Düsseldorf

Zahlreiche Kurse für Ärzte, Apotheker und Zahnärzte hat das mibeg Institut-Medizin mit dem Programm IQuaMed im IQ Netzwerk NRW seit Anfang 2015 in Nordrhein-Westfalen erfolgreich gestartet und mit vielen Kooperationspartnern, insbesondere mit Krankenhäusern, realisiert.

Aktuell bereiten sich Apothekerinnen und Apotheker in Düsseldorf auf die Fachsprachprüfung vor der Landesapothekerkammer vor. Der Kurs wird durch die Sprachschule Sprachcaffe Düsseldorf – GoAcademy! in Düsseldorf durchgeführt. GoAcademy hat bereits erfolgreich Ärztinnen und Ärzte im Programm IQuaMed des IQ Netzwerks NRW im Bereich des Berufsbezogenen Deutschs trainiert. Weiterlesen

Zahnärztinnen und Zahnärzte: Vorbereitungskurse auf die Fachsprachprüfung starten erneut in Köln und Düsseldorf

Mit dem Programm IQuaMed sind in Nordrhein-Westfalen seit 2015 zahlreiche aus dem Ausland kommende Zahnärztinnen und Zahnärzte auf die Fachsprachprüfungen vorbereitet worden. Wer die Zahnheilkunde in Deutschland ausüben möchte und nicht Deutsch als Muttersprache beherrscht, bzw. wer nicht an einer deutschen Hochschule studiert hat, muss über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen. Diese werden in der Regel durch ein allgemeinsprachliches, anerkanntes Sprachzertifikat mit dem Level B2 nachgewiesen. Hinzu kommt eine durch die Landeszahnärztekammer abgenommene Fachsprachprüfung. Weiterlesen

Marburger Bund und mibeg-Institut Medizin informieren ausländische Ärztinnen und Ärzte in Dortmund

Großer Andrang zum Seminar des Marburger Bundes in Dortmund

Großer Andrang zum Seminar des Marburger Bundes in Dortmund

Großer Andrang herrschte beim Seminar »Arbeiten in Deutschland«, zu dem der Marburger Bund nach Dortmund eingeladen hatte. Viele ausländische Ärztinnemn und Ärzte, die im deutschen Gesundheitswesen arbeiten wollen, informierten sich über die Arbeitsmöglichkeiten für Ärztinnen und Ärzte, den beruflichen Einstieg und die Wege zur Anerkennung ihres Berufs, besonders über noch zu leistende Fachsprach- und Kenntnisprüfungen.

Prof. Dr. med. Ingo Flenker stellt das deutsche Gesundheitswesen vor

Prof. Dr. med. Ingo Flenker stellt das deutsche Gesundheitswesen vor

Umfassend legte Prof. Dr. med. Ingo Flenker, langjähriger Chefarzt für Innere Medizin und Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, den Teilnehmern das deutsche Gesundheitssystem dar und ermutigte alle, gut vorbereitet einzusteigen und an einer optimalen Patientenversorgung mitzuwirken.

Gleich drei Bildungsreferentinnen des mibeg-Instituts Medizin engagierten sich für dieses Seminar: Susann Lucas, Carina Schmidt und Dr. Martina Erken, die in einem Vortrag die Qualifizierungsmöglichkeiten aufzeigte, die Ärztinnen und Ärzte nutzen können, wenn sie ihren beruflichen Einstieg in Deutschland starten. Ruth Wichmann und Andreas Höffken vom Marburger Bund gaben viele wichtige Informationen zum Anerkennungsverfahren und zum Arbeitsrecht, und ärztliche Kollegen berichteten aus der Krankenhauspraxis und luden die Teilnehmer zur Mitarbeit ein.