Das mibeg-Institut Medizin mit dem Infoseminar »Wege zur Anerkennung« zu Gast bei der GfB Duisburg

Die Abteilungsleiterin der GfB Duisburg, Martina Schwiering, hat mit herzlichen Worten das Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« des Programms IQuaMed in Duisburg am 15. März 2017 in den Räumen der GfB eröffnet. Die Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung (GfB) Duisburg ist nicht nur sehr erfahren im Bereich der beruflichen Qualifizierung, sondern auch Projektpartner im IQ Netzwerk NRW mit einer Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle. Am Infoseminar nahmen Physiotherapeut/innen, Apotheker/innen, Zahnärzt/innen und Ärzt/innen sowie ein Gast des Gesundheitsamtes Münster, der sich insbesondere für Qualifikationen im Bereich der Pflege interessierte, teil.

Die Pädagoginnen des mibeg-Instituts Medizin konnten zahlreiche Rückfragen zum Projekt IQuaMed und zu den Anerkennungsverfahren für reglementierte Gesundheitsberufe in Nordrhein-Westfalen beantworten, darunter auch Fragen wie »Was bedeutet es, sich für ein Gutachten im Anerkennungsverfahren zu entscheiden?«, »Was ist mit Legalisationen gemeint?«, »Wie läuft eine Kenntnisprüfung ab?«, »Mit welchen Kosten muss ich im Anerkennungsverfahren rechnen?« und viele weitere mehr.

Besonderen Beratungsbedarf hatte ein Teilnehmer, der zum Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« über 2000 km zurückgelegt hatte, weil er extra mit dem Auto aus Albanien angereist war, um sich über die Anerkennungsmöglichkeiten für Gesundheitsfachkräfte in Nordrhein-Westfalen zu informieren.

Herzlichen Dank für das angenehme Willkommen in Duisburg!