IQuaMed: Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 70 Ländern der Welt

IQuaMed: Teilnehmerinnen aus Teilnehmer aus 70 LändernDie Gesundheitsfachkräfte, die an Qualifizierungen des Programms IQuaMed teilnehmen, kommen aus der ganzen Welt nach Deutschland – im Moment sind es 70 Länder:

Syrien, Libyen, Ägypten, Ukraine, Russische Föderation, Deutschland, Indonesien, Indien, Dominikanische Republik, Palästinensische Gebiete, Irak, Jordanien, Venezuela, Albanien, Aserbaidschan, Italien, Iran, Kolumbien, Peru, Serbien, Brasilien, Bulgarien, China, Jemen, Libanon, Mazedonien, Mexiko, Spanien, Afghanistan, Weißrussland, Kosovo, Kroatien, Marokko, Mongolei, Pakistan, Tunesien, Argentinien, Äthiopien, Frankreich, Griechenland, Honduras, Kirgisistan, Montenegro, Panama, Polen, Saudi-Arabien, staatenlos, Sudan, Kuba, Türkei, Algerien, Bangladesch, Bolivien, Japan, Kasachstan, Kenia, Mauritius, Nigeria, Philippinen, Portugal, Rumänien, Taiwan, Usbekistan, Estland, Armenien, Georgien, USA, Guinea, Niederlande und Ungarn.