Schlagwort-Archiv: Berufsbezogenes Deutsch

Erste Verordnung zur Änderung der Deutschsprachförderverordnung

Kleiner Service für die Deutschkursträger in NRW: Die Veränderungen an der Deutschsprachförderverordnung sind bei buzer.de über die Synopsenfunktion anschaulich dargestellt:

» www.buzer.de/gesetz/12031/v204223-2017-03-21.htm

Medizinische Terminologie: Übungen

Einige Universitäten haben Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung stellt. Das mibeg-Institut Medizin präsentiert eine Auswahl von Links:

» Universitätsmedizin Charité
Skript Medizinische Fachsprache inkl. Übungen

Weiterlesen

BAMF: Sprachkursträger für »Deutsch als Fremdsprache« können sich für neue Sprachkursmodule bewerben

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat auf seiner Website einen Aufruf zur Durchführung von Spezialmodulen für Akademische Heilberufe gemäß § 13 Abs. 1 Nr. 1 DeuFöV veröffentlicht. Das dem Sprachkurs zugrunde liegende Konzept wurde von Expertinnen und Experten beraten, die über Erfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache verfügen.

Interessierte Sprachkursträger können bis zum 7. März 2017 ihre Zulassung zur Durchführung des Spezialmoduls beantragen.

» Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung und das Konzept finden Interessenten hier auf der Website des BAMF.

» Flyer des BAMF zu den Berufssprachkursen

Ärztekammer Westfalen-Lippe: Sachstandsbericht zur Fachsprachprüfung

Gute Sprachkenntnisse sind für die Ausübung des ärztlichen Berufs unabdingbar wichtig. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe hat für aus dem Ausland kommende Ärztinnen und Ärzte 2014 ein Prüfungsverfahren eingerichtet, das alle Mediziner durchlaufen müssen, die ihren Beruf in NRW ausüben wollen. Über 3000 Fachsprachprüfungen sind bislang abgenommen worden, dabei beträgt die aktuelle Nichtbestehensquote 49 %. Dies zeigt, so die Ärztekammer in einem aktuell erschienen Artikel, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist.

»Allzu schnell vergebene Zertifikate aus sehr kompakt strukturierten Sprachkursen verleiten nicht selten zu einer Fehleinschätzung der eigenen berufsspezifischen Sprachkompetenz … Wer in kürzester Zeit ein B2-Sprachzertifikat in den Händen hält, verfällt schnell der Annahme, es reiche nur noch ein wenig Zusatzzeit, um sich die Voraussetzungen für die Fachsprachenprüfung anzueignen. Dies mag im Einzelfall gelingen, kann aber nicht … verallgemeinert werden.« Weiterlesen

Deutsch für Pflegeberufe: Fachsprachkurs für Gesundheits- und Krankenpfleger/innen startet in NRW

Deutsch für Pflegeberufe

Deutsch für Pflegeberufe

Gute deutsche Sprachkenntnisse bringen Krankenpfleger/innen, die sich mit dem Projekt IQuaMed auf ihre berufliche Anerkennung vorbereiten, bereits mit. Aber bevor es an den Berufsstart in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern geht, werden noch viele Fachbegriffe geübt, Gespräche mit Patienten und Kollegen simuliert, Dokumentationen erstellt und viele Berufssituationen im Pflegealltag vorbereitet.

Das mibeg-Institut Medizin hat das Curriculum für einen Fachsprachkurs Pflege konzipiert und wurde dabei von Expert/innen beraten, die als Pflegepädagog/innen und Pflegewissenschaftler/innen, als Leiter/innen von Pflegeschulen oder Pflegedirektor/innen arbeiten. Weiterlesen