Schlagwort-Archiv: Bildungsgutschein

Medizinische Fachsprache trainieren mit großer kollegialer Unterstützung

Eröffnung des Intensivkurses Fachsprache Medizin in Kooperation mit dem Marburger Bund Landesverband NRW / RLP: Andreas Höffken, Dr. Hans-Albert-Gehle, Dr. Anne Bunte

Eröffnung des Intensivkurses Fachsprache Medizin in Kooperation mit dem Marburger Bund Landesverband NRW / RLP: Andreas Höffken, Dr. Hans-Albert-Gehle, Dr. Anne Bunte

Zur Vorbereitung auf die ärztliche Fachsprachprüfung bieten das mibeg-Institut Medizin und der Marburger Bund vierwöchige Intensivseminare an, die gezielt auf die Prüfungen vor den Landesärztekammern vorbereiten.

Zum Start des Seminars am 18. September 2017 in Köln begrüßten Dr. med. Anne Bunte, Chefin des Kölner Gesundheitsamts und Mitglied des Vorstands des Marburger Bundes Landesverband NRW / RLP, und Dr. med. Hans-Albert Gehle, Vorsitzender des MB-Landesverbandes und Mitglied des Vorstands der Ärztekammer Westfalen-Lippe, herzlich die Ärztinnen und Ärzte aus aller Welt.

Eröffnung des Intensivkurses Fachsprache Medizin in Kooperation mit dem Marburger Bund Landesverband NRW / RLP

Eröffnung des Intensivkurses Fachsprache Medizin in Kooperation mit dem Marburger Bund Landesverband NRW / RLP: Dr. med. Anne Bunte, Dr. med. Hans-Albert Gehle, Dr. med. Karin Gömann, RA Andreas Höffken, Carina Schmidt und Ärztinnen und Ärzte aus aller Welt

Die Sprache ist das wichtigste Arbeitswerkzeug des Arztes. Von der Beratung und Aufklärung des Patienten über die einzelnen therapeutischen Interventionen bis zur Genesung oder Linderung von Krankheit bedarf es der Begleitung durch das einfühlsame Gespräch, das wichtige Informationen gut vermittelt. Dem Marburger Bund ist es ein besonderes Anliegen, die Ärztinnen und Ärzte, die sich auf die Berufstätigkeit hierzulande vorbereiten, kollegial zu unterstützen. Weiterlesen

Erfolgreiche Vorbereitung auf die Fachsprach- und Kenntnisprüfung: Seminar Qualifizierung für Klinik und Praxis

Nach erfolgreichem Seminarabschluss bleiben wir im Kontakt mit unseren Absolvent/innen, da wir erfahren möchten, ob die Anerkennungsprüfungen erfolgreich gemeistert worden sind und welche Arbeitstelle die Ärztinnen und Ärzte nach Erhalt ihrer Approbation antreten.

Heute erreichte uns wieder ein Schreiben eines Absolventen, über das wir uns sehr gefreut haben: »… Ich hatte einen kurzen Urlaub. Ich habe sowohl die Fachsprach- als auch die Kenntnisprüfung beim ersten Versuch bestanden. Und ich habe eine Stelle als Assistenzarzt im Fachbereich Anästhesie an der Uniklinik in Westfalen gefunden. Ich fange mit der Tätigkeit im Oktober an!! :-) … « Weiterlesen

Qualifizierung für Klinik und Praxis: Vorbereitung auf Fachsprach- und Kenntnisprüfungen

Qualifizierung für Klinik und Praxis: Vorbereitung auf Fachsprach- und Kenntnisprüfungen

Qualifizierung für Klinik und Praxis: Vorbereitung auf Fachsprach- und Kenntnisprüfungen

Ausländische Ärztinnen und Ärzte, die in deutschen Kliniken mitarbeiten möchten, müssen top vorbereitet sein, denn der Qualitätsstandard der gesundheitlichen Versorgung ist sehr hoch. Umfangreiche fachliche Kenntnisse in Diagnostik und Therapie werden vorausgesetzt, und eines der wichtigsten Arbeitsinstrumente des Arztes ist die Sprache, mit der er seine Patienten berät, aufklärt, informiert und in manchen Fällen auch tröstet. Bevor eine ärztliche Berufserlaubnis oder Approbation erteilt wird, müssen die aus dem Ausland kommenden Ärztinnen und Ärzte sich sehr anspruchsvollen Prüfungen unterziehen: zum einen einer Fachsprachprüfung vor einer Ärztekammer, zum anderen oft einer Kenntnisprüfung, die, vom Landesprüfungsamt organisiert, an einer Universitätsklinik abgelegt werden muss. Weiterlesen