Schlagwort-Archiv: G.I.B Gesellschaft für Information und Bildung

Austauschtreffen der BBE-Beraterinnen und Berater: mibeg-Institut Medizin stellt Qualifizierungsprogramme für Gesundheitsfachberufe und akademische Heilberufe vor

Der Einladung der G.I.B. NRW, der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung, folgten über 150 Anerkennungsberater und Experten für berufliche Anerkennung und Integration. Impulsreferaten aus dem MAGS, dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, folgte ein intensiver Erfahrungsaustausch in Gruppen und Workshops. Die Tagung bot sehr gute Möglichkeiten, Ausgleichsmaßnahmen, Anpassungsqualifizierungen und Brückenmaßnahmen vorzustellen, die Schritte zur beruflichen Anerkennung und Wege in den Arbeitsmarkt aufzeigen.

Unter der Moderation von Dr. Ulrich Sassenbach, G.I.B. / IQ NRW, referierte für den Bereich der Gesundheitsfachberufe und akademischen Heilberufe Dr. Martina Erken vom mibeg-Institut Medizin / IQ NRW IQuaMed, für die Projekte im Handwerk Peter Dohmen vom WHKT / IQ NRW Anpassungs- und Nachqualifizierungen, und für die Brückenmaßnahmen für Akademiker Wojciech Cichon, Universität Duisburg / IQ NRW OnTOP/UDE.

 

Informationsseminar in Westfalen: Annette Eschment berät zu Fragen der Anerkennung

Mit einem Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« ist das mibeg-Institut Medizin in Hagen zu Gast gewesen. Sehr interessierte Gesundheitsfachkräfte, die ihr Studium bzw. ihren Berufsabschluss im Ausland absolviert haben und nun ihre berufliche Anerkennung in Nordrhein-Westfalen anstreben, informierten sich im Seminar über die Möglichkeiten, sich in NRW auf die Anerkennungsprüfungen vorzubereiten, darunter Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte, Physiotherapeut/innen und Pflegekräfte. Weiterlesen

Berufliche Anerkennungsverfahren: Mehrsprachiges Fachwörterbuch erschienen

Die gemeinnützige Gesellschaft für interkulturelle Bildungs- und Beratungsangebote MOZAIK hat ein mehrsprachiges Fachwörterbuch für das berufliche Anerkennungsverfahren in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Persisch und Kurdisch veröffentlicht. Weiterlesen

IQ Netzwerk NRW: 32 Gesundheitsfachkräfte informieren sich über berufliche Chancen in NRW

Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« im mibeg-Institut Medizin mit Ursula Hein, Mobiles Beraterteam, WHKT, Teilprojekt IQ Netzwerk NRW

Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« im mibeg-Institut Medizin mit Ursula Hein, Mobiles Beraterteam, WHKT, Teilprojekt IQ Netzwerk NRW

Das mibeg-Institut Medizin lädt regelmäßig mit dem Programm IQuaMed zum Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« ein. Heute haben wir 32 Gesundheitsfachkräfte aus aller Welt im mibeg-Institut Medizin begrüßt. Die Apothekerinnen und Apotheker, Zahnärztinnen und Zahnärzte, Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und Physiotherapeut/innen werden im Seminar durch die Bildungsreferenten des mibeg-Instituts Medizin intensiv informiert über die Möglichkeiten ihrer beruflichen Anerkennung, über notwendige Qualifizierungen und ihre Fördermöglichkeiten. Viele Qualifizierungen können über das Förderprogramm »Integration durch Qualifizierung IQ« unterstützt werden, für das das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds Mittel zur Verfügung stellen.

Parallel dazu findet in guter Zusammenarbeit eine Anerkennungsberatung statt. Heute war für diese Anerkennungsberatung Ursula Hein (Foto Mitte) von der Mobilen Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung des IQ Netzwerks NRW im mibeg-Institut Medizin, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wichtige Hinweise zur Antragstellung gab.

IQ Netzwerk NRW: 50 Informationsseminare »Wege zur Anerkennung« erfolgreich durchgeführt

Um alle Angehörige reglementierter Gesundheitsberufe, die in Nordrhein-Westfalen ihre Anerkennung erlangen möchten, von Anbeginn gut zu beraten, hat das mibeg-Institut Medizin das Informationsseminar »Wege zur Anerkennung « etabliert. Am 16. August 2016 fand das 50. Informationsseminar statt. Weiterlesen