Schlagwort-Archiv: Gesundheitsministerium NRW

Ärztliche Kenntnisprüfung: Intensivkurs Humanmedizin bereitet gezielt auf die Prüfung vor

Kenntnisprüfung: mibeg-Institut Medizin bereitet gezielt vor

Kenntnisprüfung: mibeg-Institut Medizin bereitet gezielt vor

Erneut startet das mibeg-Institut Medizin ein Seminar für Ärztinnen und Ärzte, die sich auf die Kenntnisprüfung vorbereiten. Ein vierwöchiges Intensivtraining, geleitet durch erfahrende medizinische und juristische Dozenten, rekapituliert die grundlegenden medizinischen Themen, die bei Kenntnisprüfungen verlangt werden. Neben der Inneren Medizin und der Chirurgie stehen im Intensivkurs Humanmedizin vor allem fächerübergreifende Fragen an. Das mibeg-Institut Medizin lehrt Notfallmedizin, Hygiene, Strahlenschutz. Weiterlesen

mibeg-Institut Medizin: Vortrag auf dem Hauptstadtkongress 2016 über das Programm IQuaMed

Das mibeg-Institut Medizin beteiligt sich mit einem Vortrag an der vom Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen organisierten Programm auf dem Hauptstadtkongress für Medizin und Gesundheit 2016. Das Programm »Wissen. Innovation. Region« sieht Gespräche u.a. mit Dr. Katarina Barley, MdB, Generalsekretärin der SPD, Ministerin Barbara Steffens, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW und dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann vor. Mit einem Vortrag informiert das mibeg-Institut Medizin über »Qualifikation und Integration ausländischer Gesundheitsfachkräfte: Das Programm IQuaMed des IQ Netzwerks«. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung des Netzwerks Deutsche Gesundheitsregionen. Zu Informationsgesprächen am Stand des mibeg-Instituts Medizin laden wir herzlich ein.

Kenntnis- und Fachsprachprüfung in Nordrhein-Westfalen: Veranstaltung zur ärztlichen Berufszulassungsregelung

Infoveranstaltung Kenntnis- und Fachsprachprüfung in Nordrhein-Westfalen 19. Januar 2016

Informationsveranstaltung Kenntnis- und Fachsprachprüfung in Nordrhein-Westfalen 19. Januar 2016 in Herne

Zu einer Tagung unter Beteiligung des mibeg-Instituts Medizin mit einem Referat »Neustart in Weiß – Wege zur Anerkennung in reglementierten Gesundheitsberufen in NRW / das Programm IQuaMed« laden das Gesundheitsministerium NRW, die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie die Krankenhausgesellschaft NRW ein. Es referieren u.a. die Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW, Martina Hoffmann-Badache, der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dr. Theodor Windhorst, sowie der Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein, Bernd Zimmer. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 19. Januar 2016 von 11 bis 16 Uhr im Kongresszentrum der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr am St. Anna Hospital Herne statt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie im Flyer zur Veranstaltung.

mibeg-Institut Medizin: Das Programm IQuaMed ist ein Beitrag zur Willkommenskultur in NRW

Das mibeg-Institut Medizin hat das Integrationsprogramm IQuaMed für ausländische Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits-und Krankenpfleger/-innen und weitere staatlich anerkannte Heilberufe entwickelt.

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bereits in Seminaren auf ihre Fachsprachprüfung oder ihre Kenntnisprüfung in NRW vorbereitet worden, Über 240 Angehörige reglementierter Gesundheitsberufe aus der ganzen Welt haben in Bad Driburg, Herne oder Köln am Informationsseminar »Wege zur Anerkennung« teilgenommen und wurden umfassend über die Möglichkeiten der beruflichen Anerkennung informiert. Weiterlesen

Bezirksregierung Köln: Initiative zur Flüchtlingshilfe in Köln

Die Bezirksregierung Köln twittert unter dem Account RefugeesRPKoeln stets aktuell über  Initiativen, Infos und Angebote zur Flüchtlingshilfe und ermöglicht durch diese herausragende Arbeit rasch und effizient eine sinnvolle Vernetzung der Aktionen in der Region. Eine preiswürdige Initiative!