Schlagwort-Archiv: Kenntnisprüfung

Medizinisches Prüfungswissen online trainieren

Es gibt ein sehr gutes und sehr preisgünstiges Online-Lernprogramm für Ärztinnen und Ärzte, mit dem die wichtigsten Prüfungsfragen für Kenntnisprüfungen (früher sog. Gleichwertigkeitsprüfung) trainiert werden können. Das Programm heißt Amboss und wurde vom Unternehmen Miamed entwickelt.

Stets werden die Prüfungsfragen anhand der letzten Examina aktualisiert. Erfahrene Ärztinnen und Ärzte haben dieses Online-Lernprogramm konzipiert, und bei den deutschen Medizinstudenten gehört es längst zum festen Bestandteil von Prüfungsvorbereitungen.

Selbstverständlich eignet sich das Programm auch sehr gut zur Vorbereitung von Fachsprach- und Kenntnisprüfungen, und es ist bereits ab 6 € pro Monat buchbar. Die Informatiker, die das Programm geschrieben haben, haben die medizinischen Wissensbereiche didaktisch sehr gut aufbereitet, sodass dieses sehr preisgünstige Online-Lernprogramm für Mediziner beim Lernen auch Vergnügen macht.

In Deutschland arbeiten viele Bildungsinstitute, die auf die ärztlichen Approbationsprüfungen vorbereiten, mit diesem Programm. Das mibeg-Institut Medizin empfiehlt allen Ärztinnen und Ärzten, die sich auf die Approbationsprüfungen vorbereiten, das Onlineprogramm zur Vertiefung und Rekapitulation der eigenen Wissensgebiete.

Vorbereitung auf die ärztliche Kenntnisprüfung

Hochmotivierte und berufserfahrene Ärztinnen und Ärzte, die ihre berufliche Anerkennung in Deutschland anstreben, bereiten sich derzeit mit einem vierwöchigen Intensivtraining auf die Kenntnisprüfung in Nordrhein-Westfalen vor. Die Kenntnisprüfung wird durch das Landesprüfungsamt Medizin organisiert und findet an nordrhein-westfälischen Unikliniken statt. Auf die anspruchsvolle Prüfung bereiten didaktisch versierte ärztliche Dozenten vor, die einen Lehrauftrag durch das mibeg-Institut Medizin erhalten haben. 22 lernbegeisterte Teilnehmer aus aller Welt bereiten sich derzeit in Köln auf ihre Approbation vor. Das Förderprogramm IQ unterstützt die Ärztinnen und Ärzte bei ihrer beruflichen Anerkennung.

Wie wir gerade erfahren, haben die ersten Kenntnisprüfungen bereits stattgefunden, weitere Prüfungen sind terminiert. Der erste Teilnehmer aus dem Kurs, der die Prüfung absolviert und auf Anhieb bestanden hat, ist ein Arzt, der aus China nach Deutschland gekommen ist. Die zweite Absolventin kommt aus Serbien und hat an der Uniklinik Bonn ihre Kenntnisprüfung bestanden. Wir gratulieren herzlich.

Mehr Informationen zur Kenntnisprüfung »

Informationsseminar für ausländische Ärztinnen und Ärzte des Marburger Bundes in Mainz

Einen sehr guten Überblick über das deutsche Gesundheitssystem, über die Anerkennungsmöglichkeiten eines ausländischen Medizinstudiums, über Qualifizierungsmöglichkeiten zur Vorbereitung auf die Fachsprachen- und Kenntnisprüfung und die Weiterbildung zum Facharzt bietet das Informationsseminar des Marburger Bundes »Arbeiten in Deutschland« am Samstag, 2. Dezember 2017 in Mainz.  Weiterlesen

Ärztliche Approbation: mit guter Vorbereitung das Ziel erreicht

Approbationsurkunde NRWMit dem Seminar Qualifizierung für Klinik und Praxis hat sich Amanuel N. T. erfolgreich auf den Start in die ärztliche Berufstätigkeit in Deutschland vorbereitet. Heute bekamen wir die Approbationsurkunde vorgelegt, nachdem er zuvor die Fachsprachprüfung und die Kenntnisprüfung erfolgreich bestanden hatte.

Zu Recht stolz über seinen Erfolg startet er nun seine Mitarbeit in einer Klinik.

Das sechsmonatige Seminar Qualifizierung für Klinik und Praxis wurde gemeinsam mit der Ärztekammer Nordrhein 1990 entwickelt und bereitet seither in ständig aktualisierter Form aus dem Ausland kommende Ärztinnen und Ärzte auf ihr Berufsleben in Deutschland vor. Das 81. Seminar startet am 1. September 2017. Teilnehmen können Interessenten aus dem gesamten Bundesgebiet. Die in Köln stattfindenden Seminare werden zu 100% öffentlich gefördert. Weiterlesen

Schaubild: Der Weg zur ärztlichen Approbation

Plakat »Wege zur Anerkennung für Ärztinnen und Ärzte in NRW«Mit vielen Hinweisen und Informationen versehen zeigt das Schaubild des mibeg-Instituts Medizin, welche Schritte bis zum Erhalt der ärztlichen Approbation unternommen werden müssen. Hier die Datei zum Download.

Das Plakat kann in A4 und A1 von Beratungsstellen, Personalagenturen, Jobcentern und Arbeitsagenturen kostenfrei beim mibeg-Institut Medizin bestellt werden.